Infarotheizung: Waermewellenheizung

News

Juli 2012 : Überarbeitung dieser Seite. Neue Homepage für Infrarotheizungen (alle Bauarten)--- www.infrarot-loesungen.de

April 20012 : Die ersten Termine mit den Lieferanten stehen.

Feb2012 : Meine Bekannten haben den Handel aufgegeben, aber möglicherweise mache ich selbst einen Onlineshop auf. Ich bin so von diesen "echten" Infrarotheizungen überzeugt und kann wahrscheinlich sehr gute Preise bieten. Schreiben Sie mir, ich gebe Ihnen dann durch, wann wir eröffnen. Einen Eröffnungsrabatt können Sie sich damit auf jeden Fall sichern.

März 2011 : Infrarot-Systemheizungen für Brieftaubenzüchter. Holla, das hätte ich gar nicht so erwartet. Mein Bekannter, der die Infrarotheizungen vertreibt und installiert, hat mir gesagt, dass immer mehr Züchter diese Infrarotheizungen im Brieftaubenschlag einbauen. Er hat damit nun einige Erfahrungen. Sehen Sie doch mal unter waerme-tut-gut.de nach.

Januar 2011 : In einem Kellerraum, habe ich mir ein kleines Malstudio eingerichtet. Eine große Platte, wirkliche helle Neonröhren in Tageslichtfarbe und meine Malutensilien. Und oben über dem Platz schwebt an der Decke eine 570Watt-Infrarotheizung. Nur wenige Minuten nach dem Einschalten, kann ich dort schön arbeiten, malen.

21.12.2010 : Das mit der Heizung für den Verkaufs- bzw. Ausstellungsraum hat nicht geklappt. Geschätzte 25 qm mit 2 Seiten nahezu nur Glas, da sind 570 Watt bei weitem nicht ausreichend. Und was noch dazu kommt, die Decke besteht auch nur aus wenig isolierendem Material und darüber ist direkt ein Kaltdach. Dieser Anbau an eine Produktionshalle ist nun wirklich kein Vorbild für Dämmungsfragen.

9.12.2010 : Wir sind ja so gespannt. Wir haben wieder eine Heizung ausgeliehen. Diesmal für einen Ausstellungsraum. Nein - kein Ausstellungsraum für Heizungen, aber dieser hat sehr viel Fensterflächen. Und der kühlt nachts immer sehr stark aus, sodass man ihn morgens kaum warm bekommt. Mit konventionellen Heizungen wohlgemerkt. Jetzt steht dort seit 2 Tagen eine 570er Infrarotheizung. Etwas klein für den ganzen Raum - mal sehen. Wir berichten hier.

23.10.2010 : Seit zwei Tagen sind wir wieder da. Nachdem wir hier die Heizung abgeschaltet haben, ist die Temperatur im Haus auf 10,5 °C gesunken. Etwas wenig. Wir haben dann mehrere Sachen gestartet. Zum Einen die normale Heizung für die oberen beiden Stockwerke angeworfen, dann im Kinderzimmer noch einen Heizlüfter aufgestellt. Wir sind nachts um 3_00 Uhr angekommen, da musste es schnell gehen. Am Morgen haben wir dann noch unseren Kamin im EG angemacht. Wir haben das Haus binnen weniger Stunden wieder warm gehabt. Beim Büro haben wir ja nur die Infrarotstrahler. Gleich nachdem wir zurückwaren haben wir zwei Strahler mit zusammen rund 1200 Watt im Dauerbetrieb eingeschaltet. Bereits 6 Stunden später sass ich im Büro bei 18°C. Das erschien mir aber gar nicht kalt, denn die Strahlungswärme der Infrarotheizung, rund 3 Meter hinter mir, war wohlig angenehm. Mittlerweile sind rund 3 Tage um und die Heizungen zum Teil wieder abgeschaltet, denn jetzt sind es über 23°C geworden. Man sitzt so da und fühlt sich rundum pudelwohl, wird aber auch schnell müde. Also lassenw ir es mal wieder etwas abkühlen.

Mitte Oktober 2010 : Wir sind auf Mallorca. Das Wetter spielt Ping Pong mit uns. Die Nächte sind kalt. Die Tage durchwachsen. In der Hotelanlage sind die Bungalows feucht und klamm. Die verteilten Elektrolüfter dienen wahrscheinlich eher der Pilzkultivierung als der tatsächlichen Erwärmung und Austrocknung der Räume. Warum, das ist schnell erklärt. Kalte Wände und feuchte, warme Luft führen nun mal dazu, dass sich die Luftfeuchtigkeit an den Wänden niederschlägt. Und damit werden die Wände noch viel feuchter und klammer. Wenn wir nur eine dieser Infrarotheizungen hier hätten. Die Wände aufwärmen, bis diese soweit trocken sind und dann weiter aufwärmen bis das Wohnklima stimmt. Dann kann man auch gefahrlos wieder lüften, egal, wie hoch die Luftfeuchtigkeit draussen ist.

29.8.2010 : AUGUST!! Ja, August und was machen wir hier in NRW - wir fangen an zu heizen. 7°C in der Nacht, 13 °C am Tag, da ist Heizen angesagt - unglaublich aber wahr. Die erste Infarotheizung läuft damit man unser deutsches Wetter aushält.

13.8.2010 : Mist - Sommer-Sonderangebote verpasst. Bei unserem Händler (Waerme-tut-gut.de) gab es bis gestern noch zwei Heizungen zusammen mit großem Nachlass. Und jetzt. Aus, der Herbst kündigt sich an, die Nächte werden wieder kälter. Hät ich nur zugeschlagen.

Ende Mai : endlich ist alles aus, draußen ist es warm und jetzt gehen wir alle raus - oder? Bis in den Herbst - wir hören uns - oder?

20.5.2010 : Mitte Mai durch und die Heizungen laufen bei uns noch immer. Und bei Ihnen? Ich will endlich, dass der Sommer sich ankündigt.

6.5.2010 Mist-Wetter : Kaum hatte man sich etwas gefreut, dass es auch draussen wärmer wird - boff - schon wieder s..kalt. Gestern haben wir wieder die Infrarotheizungen in Betrieb gesetzt und jetzt ist das Büro wieder der wärmste und schnuckeligste Ort des Hauses. Ja - so ist das.

22.4.2010 Eine Infarotheizung mit 570 Watt ausgeliehen : Es gibt noch Zweifler. Wir haben mal eine ausgeliehen. Einfach Stecker raus, abnehmen von der Wand, ab ins Auto und wundern. Nicht wir, sondern die Zweifler. Bin auf die Rückmeldungen gespannt. Ich werde hier berichten.

19.4.2010 Frühling ist da : Tja, jetzt war einige Tage schön und siehe da die Heizungen laufen gerade gar nicht mehr. Alles trocken, alles warm. Diese Woche soll es ja wieder etwas kälter werden. Mal sehen.

13.4.2010 Beinahe : Gestern Abend hätte ich unsere große Infarotheizung beinahe geschrottet. Ich hatte die GlasHeizung abgenommen und beim wieder aufhängen recht heftig gegen ein Regal gestossen. Aber puh - Glück gehabt - alles noch ganz. Die hält mehr aus, als ich zu hoffen gewagt hätte.

31.3.2010 : Wir sind nach wie vor begeistert. Das Haus ist trocken, die Räume hier im Keller warm, man kann gut arbeiten. Und wenn es wieder etwas kühler wird, dann stellt man die Glasheizung einfach wieder an. Nach wenigen Stunden ist es warm und es bleibt eigentlich tagelang warm, auch wenn man wieder ausschaltet. Wir können die Infarotheizungen nur empfehlen. Ausprobieren. Aber bitte vernünftige Marken, wir bereits gesagt, nicht die Teile um einige zig Euro. Die heizen zwar auch, aber arbeiten eher wie Konvektionsheizungen.

24.3.2010 : Draussen hat es tagsüber über 10 Grad und die Infarotheizung ist nun schon den 3.ten Tag aus und noch immer ist es im Büro warm. Als es draussen warm wurde, ging hier die Temperatur schnell auf über 24 Grad. Jetzt liegen wir bei rund 21 Grad. Und das 3 Tage nach dem Ausschalten. Wahnsinn -oder? Und wir lüften immer wieder mal durch. Diese Wärme steckt in den Wänden, Böden und Decken.

20.3.2010 : Unser Händler vor Ort macht jetzt schon SONDERANGEBOTE bei den einfachen Glasheizungen, denn die Nachfrage flaut gerade ab. Im Frühjahr wollen wohl weniger Heizungen kaufen. Wer Interesse hat - Empfehlenswert - www.WAERME-TUT-GUT.de; unser Infarotheizungs-Händler vor Ort. Er macht auch Versand, sogar auf die Kanaren und Balearen.

12.3.2010 Das darf nicht wahr sein! : Schon wieder Schnee heute morgen.

Gibt es das? 5.3.2010, es schneit : ich glaub es nicht. Jetzt dachte ich, dass der Frühling kommt. Nööö - Pech gehabt. Es wurde die letzten Tage wieder immer kälter. -5°C heute nacht - wie soll das noch weitergehen? Ich will warm, auch draussen.

Puh-Glück gehabt - oder? : Dieses Glas hält mehr aus, als man denkt. Trotzdem, dass ich eine dieser Heizungen umgerannt habe. Außer einem Kratzer am Schreibtisch ist nichts passiert. Die Infarotheizung hat keine Macke.

Wieder mal saukalt! Draussen, nicht drinnen! : Bisher haben wir nachts ja komplett abgeschaltet, aber jetzt hat es wieder unter -10°C und dann hat es morgens unter 20°C, das muss nicht sein -oder? Also läuft eine kleine Glasheizung durch.

Draussen ist es wieder wärmer, so 2 bis 3 °C : Die 750 Watt-Infarotheizung läuft nur noch wenige Stunden. Wir hatten bis zu 24 °C im Büro. Angenehm, aber da wird man etwas schläfrig. Das soll ja nicht sein - oder?

NEU -10°C Aussentemperatur : Jetzt muss mal die Große ran. Wir haben im Sommer 4 Infarot-Panele gekauft und bisher liefen in unserem Büro (ca. 30qm) maximal 2 Stück. Ein 570er und ein 200er. Draussen hat es tagsüber gerade -8 °C und nachts hatten wir -11,9°C. Nun haben wir das 570er durch ein 750er ersetzt. Ersetzt nicht ergänzt. Das 570er Infarotheizungsmodul ist in den Empfangsraum gewandert.

NEU FAQ-Bereich bei www.Waerme-tut-gut.de : Über 20 verschiedene Fragen zu Infarotheizungen werden hier beantwortet.

NEU Infarotheizung vom Discounter : Wir waren ganz schön baff, als wir hier ums Eck bei einem Supermarkt Infarotheizung für einen Bruchteil des sonstigen Preises sahen. Wir haben zugegriffen. Nach zwei Tagen Gestank, tat die Infarotheizung dann doch so wie erwartet. Weitgehend geruchslos. Aber wirklich kein Vergleich zu den Flächenheizungen, die wir sonst einsetzen. Die Ausbeute ist trotz dreifacher Leistung erbärmlich.

NEU Bildheizungen : Heizungen, die mit Bilder bedruckt werden oder bemalbar sind und im Infarotbereich arbeiten. Klein, leicht aufzuhängen, sparsam und zweifach schön. Einmal durch das Bild und einmal durch die schöne Wärme.

NEU Strahler im Infarotbereich : Seit wenigen Jahren auf dem Markt Infarot-Wärmewellenstrahler aus Glas, Stein, Keramik und und und

^

Das System: Wand- und Standsysteme mit Infarotheizungstechnik

Ein Infarotheizung ist ein Wärmewellenstrahler, der entweder im sichtbaren Bereich (Rotlicht) oder aber im unsichtbaren Bereich arbeitet. Beide Varianten der Strahler mit Infarot sind heute schon sehr verbreitet.

Die rötlich strahlende Variante kenne ich selbst noch aus meiner Jugend. Vor 40 Jahren hing bei meinen Großeltern im Bad ein Strahler aus Blech mit einigen roten Röhren, der eine schöne Wärme abgab. Auch das war Infrarot. Zu dieser Bauform sagt man Quarzstrahler.

Dann kennen wir alle die Infrarotstrahler, die den Gesundungsprozess unterstützen, die Schmerzen beheben. Das sind die kleinen leichten Strahler im Infarotbereich, die Lampen haben eine Form, die großen Glühbirnen gleicht. Das sind die Rotlichtlampen. Nicht zu verwechseln mit den Rotlichtlampen eines gewissen ...-bezirks. :-)

Und wir kennen die ganzen Wickeltischheizungen oder die Heizungen in den Terrarien. Beides sind natürlich auch nur Strahler, Lampen mit Infarot.

Und neuerdings gibt es diese Glasplatten, die als Waermewellenheizungen arbeiten. Das sind weitgehend unzerbrechliche Glasplatten, die mit Strom betrieben werden, im Infarotbereich arbeiten und auch optisch ansprechende Wärmewellenstrahler sind.
Warum "schön"?
Diese Glasplattenheizungen sind wirklich schön, denn man erhält Sie in zig Varianten:

Wie Sie sehen sind viele Varianten denkbar und erhältlich. Hier mal ein Link zu einer Übersicht für Infrarotheizsysteme. www.infrarot-loesungen.de
^

Wir? Wer wir sind?: eine Internetagentur

Wir sind wirlich begeisterte Nutzer dieser Heizungsform. Seit einigen Monaten haben wir Glas-Infarotheizungen im Büro im Einsatz. Das Büro liegt im Keller und ist eigentlich auch im Sommer recht kühl. Im Sommer reichen bei rund 30qm wenige Stunden mit 570 Watt Infrarotleistung um die Wände zu temperieren und den Raum für Tage auf über 20°C zu bringen. Das klingt vielleicht verrückt, denn wer heizt denn schon im Sommer? Aber ich sag Ihnen ein Kellerraum, in dem man sitzend arbeitet ist auch im Sommer ein wahrer Kühlschrank. Eine Infarotheizung bringt einen da richtig in Schwung.

Jetzt im Winter (Aussentemperaturen um 0°C) reicht verblüffenderweise eben solch ein Panel mit 570 Watt, welches so 8 bis 10 Stunden am Tag läuft, damit der Raum temperiert und warm ist. Es steht hochkant etwa 1,5 Meter hinter den Arbeitsplätzen frei im Raum.

Nachts schalten wir es ganz ab. Aber trotzdem ist der Raum noch über 16 bis 18 Stunden warm, bevor er auszukühlen beginnt.

Am Morgen wird in aller Regel durchgelüftet und dann das Heizungspanel wieder in Betrieb genommen. Nach einigen Minuten ist es an den Arbeitsplätzen schon wieder mollig warm. Ein Hoch auf die Infarotheizungen.

Also mit ca. 1.- Euro/Tag beheizen wir ein Büro mit über 30 qm. Im Keller wohlgemerkt.

Jetzt am Schluß müssen wir noch etwas beichten. Die ganzen Angaben oben stimmen, mit einer Ausnahme:
Die Heizungen heißen InfRarotheizungen nicht Infarotheizungen. Aber wir sind auch Suchmaschinenspezialisten und haben halt etwas bemerkt.
Wenn Sie also Infrarotheizungen suchen. www.infrarot-loesungen.de
^

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite gem. Telemediengesetz: Peter Leins, Uhlandstr. 9, 51766 Engelskirchen, 02263/481999, DE234910977
^

Kontaktformular

Ihre eMail-Adresse:

Ihre Nachricht:

^